Und es weihnachtet schon…

Ja, jetzt geht sie wieder los, die Zeit, in der viele sagen: „Ach, bald ist ja auch schon wieder Weihnachten und das Jahr ist dann auch schon wieder rum.“ Ja, wo ist denn nur die Zeit geblieben…? Für viele scheint mit Beginn der dunklen Jahreszeit plötzlich klar zu werden: „Huch, jetzt aber schnell!“ Schnell noch…

Der Herbst ist da, juchhe!

Viele „beschweren“ sich ja gerade, dass es nun dunkler wird, nasser und kälter. Und das nach diesem Sommer der (Klima)Sensationen! Erstaunlich… Ich bin einfach nur dankbar für diesen wundervollen Sommer und erfreue mich jetzt eben am Herbst. Ich mag diese wunderbare Kühle, die feuchte Luft und vor allem natürlich die bunten Blätter der Bäume! Es…

Von der Magie der Kühnheit, ein kleines Haus zu bauen

„Was immer Du tun kannst oder wovon Du träumst – fang es an. In der Kühnheit liegt Genie, Macht und Magie“, schrieb schon Johann Wolfgang von Goethe. Ja, das kann ich bestätigen: Kühn zu sein, mutig zu sein, meinen eigenen Weg zu gehen, mein Ding zu machen… davon geht für mich eine Magie aus, die…

Was wirklich zählt im Leben: Meine Big Five for Life ™ nach John Strelecky

Inspiriert von meinem letzten Beitrag möchte ich heute über Herzenswünsche schreiben: Herzenswünsche, Träume und persönliche Lebensziele. Viele Afrikareisende haben den Wunsch, die afrikanischen „Big Five“ zu sehen: Löwe, Leopard, Rhinozeros, Elefant und Büffel. Dann haben sie das Gefühl, dass ihre Safari ein Erfolg war. Genauso können wir danach streben, unsere eigenen „Big Five“ zu erkennen,…

Mut heißt nicht, keine Angst zu haben…

„Mut heißt nicht, keine Angst zu haben. Mut heißt, dass etwas wichtiger ist, als Angst.“ – Dieses Zitat aus dem „Oskar – Magazin für ein natürliches & autarkes Leben“ vom Wohnwagon-Team aus Österreich macht mir wieder Mut, meinen Weg hin zu meinem kleinen Häuschen weiter zu gehen. Denn es stimmt: Was hält mich eigentlich davon…

Wir müssen träumen!

„Wenn wir etwas verändern wollen, müssen wir träumen! Sonst passiert nichts Neues…“, sagt Erwin Thoma in seinem Vortrag beim Cradle to Cradle Kongress 2017 in Lüneburg. Manchmal vergesse ich das und verliere den Traum von meinem eigenen kleinen Holzhäuschen und dem Leben in Gemeinschaft wieder aus dem Blick… Dann wird mein Traum wieder vom Alltag…

Heimat ist…

„Heimat ist, wo ich mich nicht erklären muss“, sagte Gesundheitsminister Jens Spahn auf dem Kirchentag in Münster. Dieser Satz berührt etwas in mir. Gerade jetzt, wo ich über „Heimat“ und „Zuhause-Sein“ so intensiv nachdenke. Heißt „Heimat ist, wo ich mich nicht erklären muss“, soviel wie „Heimat ist, wo ich verstanden werde?“ Und wenn, wie verstanden?…

Die „Normalität der Masse“: Wer behindert eigentlich wen?

Heute mal zu etwas völlig anderem: Gestern war ich in einem großen Frankfurter Shoppingcenter. Eigentlich wollte ich nach einem Messebesuch nur schnell etwas essen. Beim Essen fiel mein Blick dann aber auf eine Fotoausstellung mitten im Zentrum dieser Shoppingmall. „Mensch – Arbeit – Handicap“. Eine Ausstellung über „Behinderte“? In einer Shoppingmall? Das fand ich interessant…

Häuser wie Bäume, Städte wie Wälder

Stell Dir vor, wir lebten in Häusern, die so sind wie Bäume, und in Städten, die so sind wie Wälder… Wäre das nicht wunderbar? Stell Dir einen Kirschbaum vor. Gerade jetzt, im Frühling, in voller Blüte. Diese überbordende Fülle an tausenden rosafarbenen Blüten, die nach der Bestäubung auf den Boden fallen und da zu mehr…

Wenn meine Seele ein Haus wäre…

Die Überschrift hab ich aus einem Artikel der Zeitschrift „Vital 09/2017″ gemopst, die ich vor einiger Zeit beim Arzt gelesen habe… Gerade fiel mir der Artikel wieder in die Hände und ich dachte: „Wie passend!“ Denn die Sehnsucht nach diesem – meinem – kleinen Häuschen ist ja auch die Sehnsucht, meiner Seele ein Zuhause zu…