Eine neue Zeit?

Und wieder sind einige Wochen ins Land gegangen, seit ich meinen letzten Beitrag geschrieben habe. Es war nicht die Zeit zu schreiben, für mich war eher die Zeit, zu schauen, zu beobachten. Nach außen wie nach innen. Und viel Neues gibt es auch gerade für mich nicht zu sagen. Es ist so vieles gesagt und…

Radikal ehrlich…

…ist das Leben gerade mit uns. Sagt uns ins Gesicht: „Wenn Ihr so weitermacht, bringt Ihr euch noch um…“ Nicht das Virus bringt uns um, sondern unsere Art zu leben, zu wirtschaften, zu arbeiten … Und wir haben die Steilvorlage geliefert. Corona – die Krone. Schon spannend, welchen Namen ein Virus hat, dass uns, die…

Willkommen zurück…

Und wieder ist viel Zeit ins Land gegangen, ohne dass ich den Impuls verspürt habe, zu schreiben… Das letzte Jahr stand für mich im Zeichen des Rückzugs, der Reflexion, der Transformation. Es ging vor allem darum, dass Alte, das mich immer noch an so vielen Stellen behindert hat, endgültig loszulassen. Darum damals der Wald. Es…

Meine Zeit im Wald oder: But Beautiful – Nichts existiert unabhängig

Lange habe ich nichts geschrieben… Das hatte vor allem mit meiner Operation Ende März zu tun. Etwas wurde mir ganz körperlich herausoperiert, und gleichzeitig durfte ich seelisch loslassen. Was folgte war eine Zeit des Rückzugs. Ich habe mich in mein Innerstes zurückgezogen, um all das Erlebte zu verarbeiten und tief in meiner Seele wirken zu…

Teil des Systems

Im Krankenhaus hatte ich viel Zeit und habe mir viele Filme über Wälder und Bäume angeschaut. Es so spannend! Jeder einzelne Baum ist wichtig für das „System Wald“ als Ganzes und gleichzeitig kann in jedem Moment jeder Baum entfernt werden, ohne dass das „System Wald“ zusammenbricht. Frei nach Veit Lindau: „Ich bin das Universum und…

„Du bist“

Das stand in Delphi am Tempel des Apollon, am Eingang zum großen Orakel: „Du bist“. Bekannter ist, was darüber steht: „Erkenne Dich selbst“. „Du bist.“ Nicht: „Werde die, die Du sein willst.“ Nein: „Werde die, die Du bist.“ Ich bin ja schon. Ich bin ja schon da. Aber es fällt so schwer, das zu akzeptieren,…

Es gibt nichts zu tun…

„Vergebung heißt, die Hoffnung auf eine andere – bessere – Vergangenheit loszulassen“, habe ich letztens so oder so ähnlich gelesen. Wie heißt es dann, wenn man die Hoffnung auf eine andere – bessere – Zukunft loslässt? Vertrauen? Vertrauen heißt, frei von Angst zu sein. Vertrauen heißt, in jedem Augenblick den nächsten Schritt zu tun, egal…

Die Vorbereitungen laufen: 4 Tage im Wald…

Vor ein paar Tagen bekam ich die ersten Informationen zur Vorbereitung auf meine WaldZeit im Juni. Auch wenn es noch ein paar Monate dauert, meine Aufregung wird größer… Der Prozess ist schon jetzt in vollem Gange! Vorfreude, Neugierde, Aufregung, Befürchtungen, Ängste – alles ist da, schon jetzt. Vorbereitung ist wichtig, wie bei jeder Expedition. Auch…

Tanz der Gefühle: Im Rhythmus des Lebens fließen

Ich bin momentan in meinem Leben in einer Situation, die mir zeigt, wie nah doch alle Emotionen – die Angst, die Wut, die Trauer, die Freude und auch das Mitgefühl –  immer beieinander liegen, sich oft auch überlagern und immer mal wieder auch gleich-zeitig da sind. Vor einiger Zeit habe ich das 5-Rhythmus-Tanzen entdeckt. 5…